Der wohlverdiente Ruhestand der Schulhengste

PIBER-5B3V4785_1000x350

Der wohlverdiente Ruhestand der Schulhengste

Zwischen dem 25. und 28. Lebensjahr erreichen unsere Hengste ihr Pensionsalter und dürfen von da an im Trainingszentrum Heldenberg in Niederösterreich oder im Gestüt Piber in der Weststeiermark ihren Lebensabend verbringen. Sie genießen dort ihren täglichen Auslauf auf den Koppeln und werden je nach Konstitution noch geritten und zur Zucht eingesetzt. Die Lebenserwartung unserer Lipizzaner liegt zwischen 28 und 35 Jahren – ein vergleichsweise hohes Alter – was erkennen lässt, dass sie in der Spanischen Hofreitschule in Wien die beste Pflege, Haltung und Versorgung genießen. Die gute Konstitution der Pferde wird überdies durch ihre späte Ausbildung gefördert, die sie bis zur Pensionierung erstaunliche Leistungen bei einwandfreier Gesundheit zeigen lässt.